Zum Jahresende …

… möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Helferinnen und Helfern und all denen herzlich bedanken, die unseren Tennisclub in diesem Jahr großartig unterstützt haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachten und bereits heute ein zufriedenes und gesundes Jahr 2018.

Das für den 31.12.2017 angekündigte “Brezelnwürfeln” muss leider entfallen.

Weihnachtsmarkt Lichtental

Am Donnerstag, den 7.12.2017 hat sich der TC auf dem Weihnachtsmarkt im Kloster Lichtenthal engagiert. Neben dem angebotenen Flammkuchen, Punsch und Glühwein, konnte ein üppiger Geschenkkorb verlost werden. Mit dieser Aktion unterstützen wir den Gemeinnützigen Verein Lichtenthal, der den Erlös gemeinnützigen Zwecken in Geroldsau, Lichtental und Oberbeuern zukommen lässt. Vielen Dank allen fleißigen Wichteln, die dabei für den TC gearbeitet haben.

Mitgliederversammlung 2017

Harmonisches Bild beim TC Grün-Weiss

(von Jörg Stephan)

Foto, v.l.n.r.: Margarete Schindler, Heike Edelmann, Elke Müller, Till Schwarzer, Irene Weinbrecht, Christina Schnurr, Rainer Weinbrecht, Peter Schaufler

Die satzungsgemäße Mitgliederversammlung des Tennisclub Grün-Weiss e.V. Baden-Baden fand traditionell am letzten Freitag des Monats November im Landgasthof Hirsch in Geroldsau statt. Clubpräsident Peter Schaufler begrüßte die anwesenden Clubmitglieder. Sportwart, Jugendwart, Kassenwart, Vergnügungswartin und Pressereferent gaben innerhalb einer Präsentation ihre Rechenschaftsberichte ab. Besonders beleuchtet wurden die Neugestaltung des Küchenbereiches im Clubhaus durch die Herren 60-Mannschaft und die sportlichen Erfolge der Mannschaften. Die beiden Kassenprüfer Till Schwarzer und Jürgen Ullrich stellten bei der Prüfung der Kasse keine Unkorrektheiten fest und baten die Generalversammlung und Entlastung des Kassenwartes und der übrigen Vorstandsmitglieder. Die Entlastung erfolgte einstimmig. Weiterlesen

Herbst auf der Anlage

Der Herbst hat Einzug gehalten und es ist nur noch Platz 4 spielbereit.
Ob es in diesem Jahr noch einen Arbeitseinsatz auf der Anlage gibt ist noch offen, da noch viel Laub auf den Bäumen hängt. Wenn es hierzu Neuigkeiten gibt, dann erfahrt ihr es hier.
Dank einem großartigen Einsatz unserer Herren 60 ist die Küche bereits ausgebaut und eine neue in Planung!

Generationenturnier mit Oktoberfest 2017

Bereits zum vierten Mal fand am 23.09.2017 auf unserer Anlage das “Generationenturnier” statt. Bei dem von Jörg Stephan organisierten Breitensportturnier stand auch in diesem Jahr das Mitmachen und der Spaß im Vordergrund, was jedoch der Motivation der Jugendlichen, keinen Abbruch tat. Die glücklichen Gewinner wurden mit kleinen Aufmerksamkeiten belohnt, bevor der Nachmittag in das Grün-Weiss-“Oktoberfest” überging. Zum Teil im Dirndl und der Ledernen freuten sich die Mitglieder auf die bayrischen Highlights, die Brigitte und Martin mit Unterstützung von Sigi und Jörg in der Küche zauberten. Beim frisch gezapften Oktoberfestbier genoss die GW-Familie und einige Freunde den bayrischen Abend in geselliger Runde.

TC Grün-Weiss ist Badischer Meister

Der neue Badische Mannschaftsmeister im Tennis der Junioren U12 heißt Tennis-Club Grün-Weiss Baden-Baden.

Am vergangenen Wochenende fanden die Spiele um die Badische  Mannschaftsmeisterschaft der U12-Junioren im Tennis auf der Platzanlage des TC Grün-Weiss in Baden-Baden statt. Sie waren Abschluss und Höhepunkt des Tennisjahres, bei denen nur die Meister der vier badischen Tennisbezirke spielberechtigt sind. Der TC GW, als Meister des Bezirks Mittelbaden, war Gastgeber für die Mannschaften MTG BW Mannheim (Bezirk Rhein/Neckar-Odenwald), die Spielgemeinschaft TSG TC Lörrach/TC Rheinfelden (Bezirk Oberrhein-Breisgau) und den TC BW Villingen (Bezirk Schwarzwald-Bodensee).

(v.l.n.r.: Valentin Faure, Dorian Ley, Max Stenzer, Nicolas Bub, Johannes Oesterle, Luca Contento)

Weiterlesen

HolzLand Holz-Hertel-Cup 2017

Wenn beim TC Grün-Weiss Baden-Baden Turnierzeit ist, dann spielt auch das Wetter mit. Erneut wurde diese Aussage unter Beweis gestellt beim diesjährigen „HolzLand Holz-Hertel-Cup“. Nach einer Reihe von Regentagen schaute die Sonne hervor.

53 Meldungen hatte das LK-Tennisturnier für Damen und Herren und für die Disziplinen Herren und Damen 40 und 50 zu verzeichnen. Wenn auch die Damenmeldungen zu wenig waren, so kämpfte eine stattliche Anzahl von Herren um das ausgeschriebene Preisgeld. Damen 40 trauten sich wieder und ergänzten erfreulicherweise die Herrentableaus. Turnierleiter Jörg Stephan zeigte sich zufrieden.
Weiterlesen

Rechnung beim TC Grün-Weiss geht auf

Erste Erfolge bei den Tennismannschaften

Die U12 Junioren spielen um die Badische Mannschaftsmeisterschaft, die Herren 1 spielen weiterhin in der 1. Bezirksliga; das sind die ersten wichtigen Ergebnisse aus der Sommersaison des Tennis Club Grün-Weiss Baden-Baden.

Sportwart Heiko Fischer und die Jugendwarte Manuel Schindler und Stan Hassa werden belohnt für ihre bescheidene, aber gezielte Sportpolitik in ihrem Verein. Unterstützt von den Tennisschulen von Axel Bernhard in Varnhalt und Claudine Wilk in Gaggenau, konnten im Jugendbereich und im Erwachsenenbereich spielstarke und homogene Mannschaften zusammengestellt werden.

Dies zeigt sich in den Ergebnissen. Die Herrenmannschaft konnte am vergangenen Wochenende, als einziges Team in der Bezirksliga, den Aufsteiger und künftig in der Oberliga spielenden Ski-Club Ettlingen 1 besiegen. Damit wurde der Klassenerhalt gesichert.

Die U12 Junioren sicherten sich in der 1. Bezirksliga schon vorher ungeschlagen den 1. Platz und können nun Badischer Meister werden.

Ebenfalls den jeweils ersten Tabellenplatz erreichten mit nur einer Niederlage die U14 Junioren und ungeschlagen die gemischte Mannschaft U12.

Weiterlesen

Sieger beim 7-Meter-Werfen in Geroldsau

Der Pott ist zurück – und damit dort, wo er sich zuhause fühlt. Zum dritten Mal in den vergangenen vier Jahren haben wir das Sieben-Meter-Turnier der Vereine des TV Geroldsau gewonnen. Nach einjähriger „Leihe“ an das Team von Holzbau Mörmann wanderte der Pokal wieder in unsere Hände. Doch die „Holzmänner“ wehrten sich nach Kräften: Erst in der Verlängerung entschieden wir das Halbfinal-Duell gegen den Titelverteidiger für uns. Im Finale hatte dann die Physiotherapie-Praxis Assall das Nachsehen, wobei wir hierbei auch das Glück in Anspruch nahmen. Auch wenn unser Galvaniker im Team die Meinung vertritt, mit Aluminium nichts verdienen zu können, erwies es sich für uns angesichts von drei gegnerischen Pfosten- und Lattentreffern als sehr wertvoll. In den entscheidenden Spielen die Nerven fest im Griff hatten Christian Faißt, Fitze Ilg, Manuel Schindler und Michael Vorbach, der obendrein das Tor vernagelte. Zum Gruppensieg nach der Vorrunde trugen zudem Matthias Buschert, Udo Gerstner, Max und Moritz Stenzer sowie Philipp Schmitt bei.