26. – 28.07.2019 HolzLand Holz-Hertel-Cup

/, Aktuelles, Turniere/26. – 28.07.2019 HolzLand Holz-Hertel-Cup

26. – 28.07.2019 HolzLand Holz-Hertel-Cup

Inzwischen traditionell am letzten Wochenende vor Beginn der Sommerferien, fand der 5. HolzLand Holz-Hertel-Cup 2019 auf der Platzanlage des TC Grün-Weiss in Baden-Baden statt. Dieses Leistungsklassen-Turnier wird ausgeschrieben für Damen und Herren und verschiedene Altersklassen. Für Damen und Herren sind Preisgelder vorgesehen, für die Altersklassen Sachpreise.

Wenn auch das Teilnehmerfeld in diesem Jahr etwas kleiner war, so war doch, gerade bei den Herren und Damen, ein hohes Spielerniveau angesagt. Auch der Wettergott meinte es sehr gut mit Veranstaltern, Spielerinnen und Spielern. Lediglich eine 20-minütige Regenunterbrechung gab es am Endspieltag. Turnierleiter und Oberschiedsrichterin zeigten sich positiv überrascht von der Fairness und der Einstellung bei allen Teilnehmern. Es gab nicht einen Fall, wo in das Spielgeschehen eingegriffen werden musste.

Zu den Ergebnissen: Bei den Herren blieb der Turniersieg dieses Jahr beim gastgebenden Verein. Thibault Frumholz aus Strasbourg und Spieler der 1. Herrenmannschaft des TC GW siegte im Endspiel souverän über Julien Wigishof von der TA SG Bettringen mit 6:0 und 6:1. Frumholz war zuvor ebenso mit 6:0 und 6:1 über Rouven Heiberger vom Tennisclub Grötzingen ins Finale eingezogen. Heiberger wurde mit einem Sieg über David Gersinska vom TC GW Baden-Baden Dritter.Bei den Damen setzte sich Vanessa Vogt vom MTV Karlsruhe durch und wurde Turniersiegerin. Auf dem zweiten Platz folgte Tamara Strassheim, TC GW Baden-Baden vor ihrer Klubkollegin Aylin Kempf. Bei den Herren B konnte ein Newcomer ohne Satzverlust, mit nur vier verlorenen Matchpunkten durchmarschieren: Mikita Starkou (DTB). Auf Platz zwei folgte ein Eigengewächs des TC GW, Luca Schindler, den dritten Platz belegte Dominik Fink vom TC Blau-Gold Rastatt.

Bei den Herren 40 erklomm Adrian Serban (TC GW Baden-Baden) das Siegertreppchen. Auf Platz zwei folgte Johannes Gebhart (TC Malsch). Bei den Damen 40 wurde Brigitte Schroth (TC Keltern) Siegerin. Ihr folgten Bettina Maier (TC GW Baden-Baden) und auf Platz drei Sigrid Engler (TC GW Baden-Baden). Die Herren 50 beherrschten eindeutig die Spieler des TC Blau-Weiß Baden-Baden. Konrad Ullrich als Turniersieger, Stefan Webers als Zweiter und Detlef Schulz Dritter. Kämpferisch gut eingestellt trafen die Herren 60 aufeinander. Der Turniersieg ging an Helmut Schäfer (TC Freistett), den zweiten Platz erreichte Dieter Fink (TC GW Baden-Baden), auf Platz drei folgte Werner Karcher (TC GW Baden-Baden).

Dank gebührt allen, die für ein harmonischen und familiären Ablauf des Turniers sorgten: der Vorstandschaft, dem Platzwart-Team mit seinen Helfern, der Turnierleitung und der Oberschiedsrichterin und allen weiteren ehrenamtlichen Helfern vor und hinter den Kulissen.

Alle Ergebnisse findet ihr hier und Bilder in der Galerie. 

2019-08-05T13:24:32+00:0028 Juli 2019|Aktive, Aktuelles, Turniere|