Rückblick auf den Sommer 2019

/, Aktuelles, Jugend/Rückblick auf den Sommer 2019

Rückblick auf den Sommer 2019

Rückblickend kann der Verein 2019 zufrieden sein. Sportwart Heiko Fischer spricht von einem „sportlich soliden Jahr“. Zwar muss der Abstieg der 1. Herrenmannschaft verkraftet werden. In einer sehr starken Gruppe mussten die jungen Herren sich einem Umstand hingeben, der circa alle 10 Jahre eintritt: Als Drittletzter steigen sie ab. Das Ziel Wiederaufstieg ist damit für 2020 vorgegeben. Hier gelten die 2.Damen als Vorbild. Waren sie 2018 abgestiegen, konnten sie dieses Jahr den Aufstieg vermelden. Auch alle anderen Mannschaften belegen durchaus respektable Plätze. Die sehr junge Mannschaft der 1.Damen schlug sich in der 2.Bezirksliga hervorragend. In der bevorstehenden Winterrunde haben sie sich erstmals für die Badenliga qualifiziert. Hier dürfen sicher spannende Spiele in der Halle beim Aumattstadion erwartet werden.

Als herausragende Einzelspieler des Vereins sind zu nennen Max Stenzer, der, gerade 13 Jahre geworden, bei den U14-Jugendlichen in Deutschland die Position 26 belegt. Clubkamerad Nicolas Bub steht bei den U14 auf Rang 29. Der Bruder von Max, Moritz Stenzer, spielt derzeit in einer amerikanischen College-Mannschaft und wird im nächsten Jahr wieder die 1.Mannschaft des TC GW verstärken.

In allen anderen Bereichen des Vereinslebens blickt der Verein auf eine bewegte Zeit zurück. „Alle Projekte konnten sehr gut über die Bühne gebracht werden“, so Präsident Peter Schaufler. Dazu zählen Aktionen mit Schule und Kindergarten, vor allem auch das Inklusions-Projekt. Hier freut sich Peter Schaufler besonders darüber, dass die Inklusions-Veranstaltungen „immer mehr im Verein angenommen werden“. Auch in der Außendarstellung sei dies top und auch die Presse habe hierüber ausführlich berichtet. Beim Jubiläumsfest des Musikvereins Lichtental, dem Riesenwiesenfest und dem Marktplatzfest war der Verein dabei. Wie in den Vorjahren konnten auch wieder zwei große Turniere durchgeführt werden. Der Sparkassen-Haimbach-Jugendcup, ein deutsches Ranglistenturnier im Frühjahr, und der HolzLand Holz-Hertel-Cup im Sommer, der als Leistungsklassenturnier geführt wird. Beide Turniere haben ein weites Einzugsgebiet in Deutschland.

Für die bevorstehende Winterrunde hat der TC GW, neben der Badenliga der Damen, noch weitere fünf Mannschaften gemeldet. Alle weiteren Planungen im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich werden bei einer Generalversammlung des Clubs im November 2019 diskutiert und beschlossen. Für den 1.Dezember ist ein Event bei den Tennisplätzen in Geroldsau geplant. Hierzu wird noch gesondert eingeladen.

2019-10-20T12:35:34+00:0020 Oktober 2019|Aktive, Aktuelles, Jugend|